Anne Hünseler arbeitet als freie Casterin für Film, Fernsehen, Werbung und Theater.

 

Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien und lebt in München.

Bereits während des Studiums arbeitete sie an unterschiedlichen Theatern in Deutschland, Österreich und Italien als Regieassistentin.

Neben ihrer 2-jährigen Tätigkeit in der Wissenschaft (Schwerpunkt: Medienbildung), realisierte sie Social-Media-Storytelling Projekte, unter anderen für die Hochschule für Fernsehen und Film, München (HFF).

Seit 2015 arbeitet sie als freie Casterin für Film, Fernsehen, Werbung und Theater.

Unter anderem zeigte sie sich verantwortlichen für die Webserie “Hit and Run” für FUNK (das Online-Medienangebot der ARD und des ZDF) in Zusammenarbeit mit dem ZDF-Kleines Fernsehspiel.

 

Die Mockumentary "All I never wanted" feiert auf dem Filmfest München 2019 seine Weltpremiere.

 

Neben ihrer Tätigkeit als Casterin arbeitet sie in der Schauspieleragentur “Agentur Dietrich - Claudia Spies”, wo sie sich für die Websitegestaltung, SocialMedia, und Showreel-Produktionen verantwortlich zeigt.

Zudem recherchiert sie für unterschiedliche TV-Formate und Dokumentationen.